„Der Mai ist gekommen“ – Maiwanderung

An einem herrlich sonnigen und warmen 1. Mai 2019 brachen etwa 30 Bundes-, Cartell- und Farbenbrüder sowie Couleurdamen, Freunde und Familienangehörige von Seligenstadt aus zur gemeinsamen Maiwanderung der KDStV Hasso-Nassovia Frankfurt im CV, der KDStV Moeno-Franconia Frankfurt im CV und des Frankfurter Wingolfs auf. Ziel des etwa 13 Kilometer langen Weges war Obertshausen.

Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Zug oder Auto in Seligenstadt angereist waren, konnte sich der Trupp gegen 11:30 Uhr in Bewegung setzen. Ein kurzer Umweg durch die Innenstadt, vorbei an der Einhardsbasilika, in der die Reliquien der hl. Petrus und Marcellinus liegen, vermittelte auch denjenigen, die Seligenstadt noch nicht kannten, einen kleinen, aber schönen Eindruck der Stadt.

Es folgten mehrere Stunden der Wanderung entlang des Main, über Wiesen und durch Wald bei fröhlicher Stimmung und guten Unterhaltungen, die sich auch nach der Ankunft am Ziel fortsetzten. Der Philistersenior der KDStV Hasso-Nassovia lud zum Ausklang des Tages in seinem Garten zum gemeinsamen Grillen bei selbstgebrautem Bier und Musik ein. Ihm, allen Helfern und auch allein Teilnehmerinnen und Teilnehmern sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Ein Dank an dieser Stelle auch der KDStV Greiffenstein (Breslau) zu Frankfurt, die am Vorabend zur Maibowle auf ihr Haus geladen hatten, wo einige Bundesbrüder so bereits den Start in den Mai feiern konnten.

maiwanderung-
maiwanderung-

Login